Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Zum Seitenanfang

Gesund am NOK

Von Menschen aus der Region für Menschen in der Region

Damit Ihre Mitarbeiter gesund und sicher arbeiten können: die Spezialisten von MEDITÜV unterstützen Sie, Gefährdungen am Arbeitsplatz frühzeitig zu erkennen und so aktiv die Gesundheit Ihrer Belegschaft zu fördern. Unsere Beratungen und Angebote sind branchenübergreifend und reichen weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus.

Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Arbeitsschutz und unserem internationalen Netzwerk der TÜV NORD GROUP: Treffen Sie mit unserer individuellen und exakten Expertise wirkungsvolle, effiziente und rechtssichere Maßnahmen für gesunde und motivierte Mitarbeiter - für Ihre starke Position im globalen Wettbewerb und die Zukunft in einer anspruchsvollen Arbeitswelt.

Der Gesetzgeber hat den eindeutigen Rahmen definiert, um Vorbeugung, Schutz und Sicherheit zu erreichen:

Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Arbeitsmedizinische Vorsorgeverordnung (ArbMedVV) und Bertriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Wir entlasten Arbeitgeber bei der Gefährdungsbeurteilung, insbesondere auch bei Aufgaben aus der Betriebssicherungsverordnung, durch sicheres Erkennen von Gefährdungspotentialen und deren sachgerechte Bewertung.

Durch Maßnahmen der arbeitsmedizinischen Vorsorge helfen wir, arbeitsbedingte Erkrankungen und Berufskrankheiten frühzeitig zu erkennen und zu verhüten. Ziel der arbeitsmedizinischen Vorsorge ist es, den Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit zu sichern und die Fortentwicklung des betrieblichen Gesundheitsschutzes zu gewährleisten.

Zudem stellen wir den Sicherheitskoordiniator auf Baustellen, vermitteln den dort Beschäftigten das notwendige Wissen für Sicherheit und erarbeiten anerkannte Arbeitsschutzkonzepte.

Reibungslose Betriebsabläufe und motivierte Beschäftigte wünscht sich jedes Unternehmen, denn Störungen stoppen die Wertschöpfung und beeinträgtigte Mitarbeiter sind wendiger leistungsfähig oder sogar krank. Wettbewerbsdruck und Nutzenoptimierung stoßen spätestens dort an Grenzen, wo Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in Gefahr geraten. Nachlässigkeiten werden spürbar, wenn auf das Glück kein Verlass mehr ist.

Weiter Infos unter:

www.medituev.de/de/homepage/

Gesundheitsthemen

Gesundheitswirtschaft

Gesundheitsförderung

Gesundheitsbildung

Gesundheitstourismus

Partner